Residential

Haus Authari

Project

Villa

Location

München
Haus Authari
In einem heterogenen Wohngebiet Münchens mit traditioneller Villenbebauung entstand dieses ungewöhnliche Wohnhaus, das sich in Bauform und Bauweise auf den ersten Blick an den häufigsten Bautyp der Umgebung zu halten scheint, den quaderförmigen Solitär in Massivbauweise mit Walmdach. Hat das Haus schon mit seiner Strassenseite Eigenständigkeit bewiesen, durch sein vertikal durchgestecktes Treppenhaus mit gläserner Hülle, den zurückgesetzten Kniestock, der das Dach schweben laesst, den widerborstigen Dachaufsatz mit seiner gegenläufigen Neigung, so verlässt das Haus den Rahmen gänzlich auf der Gartenseite. Eine Villa aus der Umgebung genommen und entlang der Diagonalen halbiert, das ist stark vereinfacht gesagt unser Entwurfskonzept für dieses Haus gewesen. Der halbkreisförmige Grundriss öffnet sich jeweils geschosshoch über eine polygonale Stahlglasfassade grosszügig zum Grünen hin. Ein Sonderfall der Dachgeschossgrossraum, der nicht nur über die Gartenfassade sondern auch über die Dachlaternenfenster (von drei Seiten) Licht bekommt, überspannt von einem Plattentragwerk aus Dickholztafeln über wenigen radialen Leimholzbindern.
Haus Authari
Haus Authari
Haus Authari
Haus Authari
Haus Authari Skizze Grundriss